V meets Arena

Dieses Jahr findet zum 28. Mal das Perfomancefestival „ARENA… der jungen Künste“ statt. Hier stellen ehrenamtliche Helfer*innen jedes Jahr ein Festival auf die Beine, welches fünf Tage lang Kunst, Künstler*innen und Kultur hautnah bietet.

 

Das diesjährige Motto lautet 404 – NOT FOUND und wird im Programmheft des Festivals wie folgt beschrieben:

Bild: Arena

Eine Fehlermeldung, die ein fester Bestandteil in unserem Alltag ist. Sie begegnet uns als Metapher für vieles. Wir scheitern beim Probieren. Wir schaffen beim Probieren. Hoch hinaus, weiter, schneller, besser als alles schon Gesehene. Wege finden, die noch nicht beschritten worden sind. Das Leben als Suche, als eine Odyssee, nach der Sinnhaftigkeit. Dem Leben durch leben eine Sinnhaftigkeit zu verleihen. Dabei begegnen uns Sackgassen, Umwege und neue Wege, die uns immer wieder zu einer neuen Datei führen können. Ob innerhalb der Gesellschaft, in der Landschaft der Medien oder in der Kunst, wir suchen und finden uns nicht. In einer Welt, die nur noch von Beschleunigung lebt, ist es schwierig, ein konkretes Ziel zu setzen, da uns unzählige Ausfahrten zur Verfügung stehen. Doch selbst der Weg zu diesem unbestimmten Ziel, kann dabei nicht einfach sein. Wir bewegen uns mal schneller und mal langsamer. Mal bewegen wir uns gar nicht und mal sind es Andere, die unseren Weg maßgeblich lenken.
Wir scheitern, fallen, liegen.

Passend zu diesem Motto wurden zehn verschiedene Künstlergruppen aus vielen verschiedenen Ländern eingeladen, die in unser kleines, bescheidenes Erlangen reisen, um euch die Szene der freien Kunst näher zu bringen!
Passend dazu wird täglich „S´Zäddala“ erscheinen, eine Festivalzeitung, welche dich mit Aufführungsreviews, Hintergrundinfos und Interviews auf dem Laufenden hält. Für die Digital Natives unter euch posten wir täglich einen Artikel der Zeitung auf unserem Blog und verlinken dort ebenfalls die digitale Form des Zäddalas.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen euch allen viele spannende Momente bei Arena.

Hier gehts zum Festivalprogramm und Ticketshop.

Hier weitere Infos zu den Künstlergruppen.