Haben wir aus der Krise gelernt?

Heute vor genau einem Jahr, am 22. März 2020, hat Annika ihre Gedanken zur plötzlich massiv einschneidenden Pandemie aufgeschrieben – und ihre Hoffnungen, wie die Krise uns verändern könnte.

Zu seinem Jubiläum ein Jahr später ist der Artikel noch lesenswerter. Im Rückblick ist es selbstverständlich sehr interessant, zu lesen, wie wir, oder wie Annika, vor einem Jahr gedacht haben / hat. Lest den Artikel hier! Ob wir aus der Pandemie gelernt haben, werden wir aktuell sicher alle unterschiedlich beurteilen. Annikas Beitrag stößt hier auf jeden Fall zum nachdenken an.

Übrigens hat Annika sich anlässlich dieses Artikeljubiläums auch selbst noch einmal Gedanken gemacht. Wie sie sich fühlt, wenn sie ihren Artikel von vor einem Jahr jetzt liest, das erfahrt ihr in den nächsten Tagen hier bei uns!

 

Die Redaktion

Beitragsbild: Faye Cornish auf unsplash

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *